ETL Hannes & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft mbH folgen

Kleinunternehmergrenzen bei der Differenzbesteuerung nach § 25a UStG

News   •   Feb 21, 2020 14:00 CET

Begriffsklärung Differenzbesteuerung nach §25a UStG:

Die Differenzbesteuerung kann ein Unternehmer, welcher gewerbsmäßig mit beweglichen Gegenständen handelt oder im eigenen Namen öffentlich versteigert (z. B. Gebrauchtwagenhändler) unter Einhaltung einiger Voraussetzungen anwenden.

Der Umsatz wird dabei nach dem Betrag bemessen, um den der Verkaufspreis den Einkaufspreis für den Gegenstand übersteigt (Handelsspanne). 

Der EuGH hat die Vorlagefrage des BFH mit Urteil vom 29.07.2019 (C-388/18) beantwortet. Demnach ist für die Ermittlung der Kleinunternehmergrenze nicht auf die Handelsspanne, sondern auf den vereinnahmten Betrag abzustellen.

Der BFH hat seine bisherige Auffassung nun mit Urteil vom 23.10.2019 (XI R 17/19 bzw. XI R 7/16) geändert und gleichlautend entschieden.

Beispielrechnung:

Unternehmer L erzielte als Gebrauchtwagenhändler in den Veranlagungszeiträumen 2018 und 2019 folgende Umsätze. L kaufte hierbei stets Gebrauchtwagen von Privatpersonen an und verkaufte diese nach einer Instandsetzung wieder an Privatpersonen. L wendet die Differenzbesteuerung und Kleinunternehmerregelung nach §19 UStG an (soweit möglich): 

2018:

Einkaufspreis: 5.600€

Verkaufspreis: 15.900€

L kann die Kleinunternehmerregelung gem. §19 UStG anwenden, da sein Gesamtumsatz < 17.500€ ist.

2019:

Einkaufspreis: 15.900€

Verkaufspreis: 53.000€

Differenz: 37.000€

L kann die Kleinunternehmerregelung nicht anwenden, da sein Gesamtumsatz im laufenden Kalenderjahr > 50.000€ ist. Die Differenz in Höhe von 37.000€ spielt für die Kleinunternehmerregelung keine Rolle.

Er wendet jedoch die Differenzbesteuerung an, wodurch er statt auf den Verkaufspreis nur auf die Differenz Umsatzsteuer abzuführen hat 37.000€ x 19% = 7.049€ 

Falls Sie mehr interessante News rundum die Steuer- und Finanzwelt erhalten möchten, so werden Sie unser Netzwerk-Follower durch einen Klick auf diesen Link und bleiben Sie somit immer auf dem aktuellsten Stand!

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.