Direkt zum Inhalt springen
Betriebsausgabenabzug bei Aufmerksamkeiten, Streuwerbeartikel und Verlosungen

News -

Betriebsausgabenabzug bei Aufmerksamkeiten, Streuwerbeartikel und Verlosungen

Aufmerksamkeiten können Betriebsausgabenabzugsverbot unterliegen

Aufmerksamkeiten an Geschäftspartner aus Anlass eines besonderen persönlichen Ereignisses (runder Geburtstag etc.) sind grundsätzlich als Geschenke i. S. d. § 4 Abs. 5 S. 1 Nr. 1 EStG anzusehen und unterliegen somit dem Betriebsausgabenabzugsverbot, sofern die 35-Euro-Grenze je Jahr und Empfänger überschritten wird.

Hinweis: Solche Geschenke sind beim Empfänger jedoch nicht steuerbar und unterliegen daher auch nicht der Pauschalierung nach § 37b EStG.
Entsprechende Aufmerksamkeiten an Arbeitnehmer sind hingegen aufgrund der eindeutigen Formulierung in § 4 Abs. 5 S. 1 Nr. 1 EStG voll als Betriebsausgaben abzugsfähig und gem. R 19.6 Abs. 1 LStR kein Arbeitslohn.

Bei Gewinnen aus Verlosungen, Preisausschreiben und sonstigen Gewinnspielen ist zu unterscheiden

Aufwendungen für Gewinne aus Verlosungen, Preisausschreiben und sonstigen Gewinnspielen sind grundsätzlich keine Geschenke i. S. d. § 4 Abs. 5 S. 1 Nr. 1 EStG. Bei Prämien aus Neukundenwerbungsprogrammen und Vertragsabschlüssen kann es sich um Geschenke handeln oder um einen Bestandteil des Leistungsprozesses (bspw. in Form eines Preisnachlasses). Dies muss im jeweiligen Einzelfall geprüft werden.

Streuwerbeartikel können Betriebsausgabenabzugsverbot unterliegen

Streuwerbeartikel, die auf Ausstellungen und Messen verteilt werden sowie Warenmuster und Warenproben, unterliegen grundsätzlich nicht dem Betriebsausgabenabzugsverbot, sondern sind als Werbeaufwand voll abzugsfähig. Werden Zuwendungen jedoch individualisiert und/oder an einen bestimmten Empfängerkreis verschickt (z. B. Weihnachtskalender, vgl. FG Baden-Württemberg, Urteil vom 12.04.2016 (6 K 2005/11), sind diese als Geschenke in die 35-Euro-Grenze einzurechnen.)

Hinweis: Sachzuwendungen bis zu 10 Euro sind jedoch beim Empfänger als Streuwerbeartikel anzusehen und brauchen daher nicht nach § 37b EStG besteuert werden.

Zugewendete Wirtschaftsgüter, die beim Empfänger ausschließlich betrieblich genutzt werden, sind nicht in die 35-Euro-Grenze einzubeziehen. Sie sind (sofern sie angemessen sind) in vollem Umfang als Betriebsausgaben abzugsfähig.

Falls Sie mehr interessante News rundum die Steuer- und Finanzwelt erhalten möchten, so werden Sie unser Netzwerk-Follower durch einen Klick auf diesen Link und bleiben Sie somit immer auf dem aktuellsten Stand!

Related links

Themen


Steuerberatung 4.0 – Herzlich Willkommen bei ETL Hannes & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft mbH

Wir lieben Technik. Mit unserer elektronischen Mandantenakte PISA und unserem topaktuellen Newsroom, der viele interessante Informationen und Arbeitshilfen bereithält, stellen wir Ihnen mit unserer Website ein umfassendes Unternehmerportal für Ihre steuerlichen Themen bereit.

Wir leben Qualität. Unsere Qualität lassen wir regelmäßig von der DQS (Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen) prüfen. Wir sind nach ISO 9001:2015 zertifiziert und tragen auch das Qualitätssiegel des Deutschen Steuerberaterverbandes e.V..

ETL Hannes & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft mbH, die digitale und persönliche Steuerberatungsgesellschaft in Berlin.

Wir stehen für Steuerberatung 4.0 mit mehr als 50 Kollegen: Steuerberater, Steuerfachwirte, Bilanzbuchhalter und Steuerfachangestellte, die Qualität leben und moderne Technik lieben. Als inhabergeführter, mittelständischer Betrieb verstehen wir die Bedürfnisse unserer Mandanten, da wir sie mit ihnen teilen.

In der Branche der Steuerberater sind wir Technologieführer. Mit der elektronischen Mandantenakte, digitalem Kreditorenmanagement und digitalem Rechnungswesen, sowie bestens optimierten Unternehmensprozessen, bieten wir unseren Kunden einen effizienten und hochwertigen Service. Unsere Qualität lassen wir regelmäßig von der DQS (Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen) prüfen. Wir sind nach ISO 9001:2015 zertifiziert und tragen auch das Qualitätssiegel des Deutschen Steuerberaterverbandes e.V.

Als Steuerberater in Berlin sind wir Teil der ETL-Gruppe und bieten unseren Mandanten ganzheitliche und maßgeschneiderte Komplettlösungen bei allen steuerlichen und rechtlichen Belangen. Bei Angelegenheiten, die darüber hinausgehen, profitieren unsere Mandanten von unserem Netzwerk an kompetenten Partnern.

Pressekontakte

Dipl.-Fw. Thomas Hannes

Dipl.-Fw. Thomas Hannes

Pressekontakt Steuerberater 030-726150500
Jewgeni Schneider

Jewgeni Schneider

030-726150500

Zugehöriger Content